Gesunde Öle Naturöl für den Körper

Gesunde Öle: Wertvolles Öl kaltgepresst und natürlich spielt in der Medizin und für unsere Gesundheit eine wichtige Rolle. In Indien wir mit Öl-Therapien bei verschiedenen Krankheiten behandelt und Ölmassagen kennt heute auch fast jeder. Aber auch von innen wirken Pflanzenöle heilsam und werden von Ernährungswissenschaftlern immer wieder empfohlen.

Erfahren sie hier welche gesunden Öle es gibt, wofür man sie anwenden kann und welche gesundheitlichen Probleme positiv beeinflusst werden können. Naturöle sind oft reine Pflanzenöle oder spezielle Öle von Tieren wie das Lachsöl.

Besonders gut sollen ökologisch hergestellte Ölprodukte sein die man oft auch als Ölkapseln kaufen kann. Omega 3 und Omega 6 Öl spielt dabei eine Hauptrolle. Es gibt aber eine Reihe unbekannterer Öle aus der Natur, die ebenfalls gute Erfolge bei der Mitbehandlung verschiedener Krankheiten verzeichnen.

Omega 3 und Omega 6: Welche gesunden Öle gibt es noch?

Wissenschaftliche Studien werden selten durchgeführt und deshalb sind 100% ige Aussagen und Heilerfolge auch nicht belegbar. Das liegt aber oft daran, dass die Pharmaindustrie an günstigen Naturprodukten die frei verkäuflich und den Menschen zugänglich sind, keine finanziellen Interessen vertreten.

Darum ist man aus Pharma-Sicht auch nur interessiert, wenn es Geld zu verdienen gibt. Medikamente mit Lizenzen und überteuerten Preisen werden deshalb sobald ein Markt entdeckt wird, ausreichend getestet und Studien meist intern in Auftrag gegeben.

Deshalb muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er den Versuch startet und mit Mitteln und Produkten aus der Natur seine Leiden und Beschwerden zu behandelt. Es gilt aber auch bei Nahrungsergänzungsmitteln zu denen auch alle frei verkäuflichen Öle gehören der Hinweis, auch hier bestehen beträchtliche Marktinteressen verschiedener Hersteller.

Gesunde Pflanzenöle und Tieröle – wie gut sind Ölkapseln und Co ?

Die Herstellung und Gewinnung von Naturöl ist unterscheidlich. Eine besonders schonende Ölgewinnung ist das Kaltpressen. Kalt gepresste Öle haben viele natürliche Bestandteile weil sie nicht durch einen Erhitzungsvorgang zerstört werden.

Kaltgepresste Öle kennen viele aus der Küche. Dabei kommt uns zuerst Olivenöl in den Sinn. Aber es gibt unzählige Ölsorten alleine aus Pflanzen und dazu kommen noch eine Reihe tierischer Öle die auch gesund sind und bei bestimmten Symptomen Linderung versprechen.

Wie werden hier die Liste der gesunden Öle ständig erweitern und wollen so einen Überblick über die Vielfältigkeit und den Nutzen von natürlichen Ölen mit deren Anwendung geben.