Verspannungen im Nacken lösen

Nackenverspannungen und Kopfschmerzen

Verspannungen im Nacken lösen: Die Ursachen meiner Nackenschmerzen lagen wie bei vielen die täglich mehrere Stunden vorm PC verbringen, natürlich an der unvermeidbaren Arbeitshaltung und dem angestrengten Schauen auf Laptop oder Rechner im Büro.

Wer bin ich?

Ich bin Ann vom Echolot-Test auf Echolote-24.de   – und  ich hatte vor einiger Zeit nicht nur mit Nackenschmerzen und einem verspannten Nacken zu tun, sondern Kopfschmerzen und Schwindelgefühle kamen vermehrt hinzu. Besonders nach dem Angeln vom Boot traten diese Probleme auf und ich bin nicht seekrank!

Ich musste dringend etwas ändern um die Beschwerden los zu bekommen und machte mich schlau nach dem Motto „Hilf Dir selbst“ nachdem Ärzte das Problem eh nicht ernst nahmen.

Meine Dauerprobleme mit dem Nacken:

Wer kennt das nicht? Es betrifft nahezu alle die im Büro arbeiten und selbst als ich mir vornahm täglich ein paar Dehnungs- und Streckübungen in den Arbeitspausen zu machen, gelang es mir nicht meine Nacken-schmerzen in den Griff zu bekommen.

SCHNELLE HILFE – sofort zu meinen TOP 3 Mitteln

Als die Verspannungen im Nacken nach einiger Zeit zu ständigen Kopfschmerzen an Hinterkopf der bis ins Schulterblatt zog führten, musste ich etwas unternehmen. Alle Besuche beim Arzt konnte ich mir eigentlich sparen. Es lief immer auf das Thema „falsche Sitzhaltung“ am Arbeitsplatz, eintönige Arbeitshaltung und ungünstige Schlafposition heraus.

Nackenverspannung – Verspannter Nacken

Das alles waren Erkenntnisse die zwar stimmten, aber es war nur bedingt zu ändern zum Beispiel die Nackenverspannung nach Schlafen. Ich konnte und wollte mich damit nicht abfinden und strickte meinen eigenen Plan zur Behandlung meiner Nackenschmerzen.

Im Internet findet man zwar tausend verschiedene Tipps, aber ob und was letztendlich hilft, merkt man immer erst wenn man es selber ausprobiert hat. Da ich nach etwa 6 Monaten eine für mich gute Kombination von Mitteln gegen die dauernden Nackenverspannungen mit Nackenschmerzen gefunden hatte, erstellte ich die Seite hier um ebenfalls Betroffenen eine lange Suche und erfolgloses Herumprobieren zu ersparen.

Schnelle, dauerhafte Hilfe bei meinen Nackenschmerzen

Bei der Suche nach der richtigen Eigenbehandlung meiner Nackenverspannungen wollte ich nicht Unsummen an Geld ausgeben und einen dauerhaften Erfolg haben. Allerdings plante ich auch ein gewisses Budget ein, um diese lästigen Beschwerden endlich los zu bekommen.

Ich habe ca. 190 Euro ausgegeben wobei derzeit das Nackenkissen und der auch das Massageheizkissen im Angebot mit zusammen ca. 100 Euro zu haben ist.

Übersicht zu meinen Favoriten gegen den verspannten Nacken

Vor der Behandlung der Nackenschmerzen – meine Symptome:

  • Ständig verspannter Nacken und Nackenschmerzen nach Schlafen
  • Nackenverspannung-Kopfschmerzen
  • Schmerzen im Nacken und Hinterkopf
  • Phasenweise Schwindel und Schwindelgefühl tagsüber
  • Nackenschmerzen zogen teilweise bis ins Schulterblatt und Rücken

  Verspannungen im Nacken lösen muss nicht teuer sein!

Meine Erfahrungen, was hat mir schnell geholfen:

  1. Ich habe mir sofort nach Recherche ein gutes Nackenkissen zum Schlafen gegönnt und das war so glaube ich heute, die beste Anschaffung. Allerdings gibt es auch hier unzählige Angebote und gut muss nicht immer teuer sein.
    Ich entschied mich nachdem ich Testberichte und Hintergrundinformationen gelesen hatte für das Orthopädische Nacken HWS Kissen von MaxxGoods und bin damit von Anfang an zufrieden.
    Ich glaube auch das war die Basis für die Reduktion meiner Nackenschmerzen die ja nachweislich durch einen verspannten Nacken (Nackenmuskulatur) schon nach dem Schlafen begannen.
  2. Außerdem besorgte ich mit noch dieses Wärmekissen mit Massagefunktion für den Nackenbereich. Ich habe immer wieder feststellt, dass mir Wärme sehr gut tat. Die verspannten Nackenmuskeln die durch die Kombifunktion des Wärme-Massage-Kissens vorgewärmt und massiert wird, scheinen die Muskeln schneller und besser gelockert zu werden. Außerdem hält die Wirkung meiner Meinung nach länger an und es ist einfach angenehm und entspannend.
  3. Die Wärmepflaster von M & H speziell für den Nacken kaufe ich mir immer wenn sie wieder aufgebraucht sind. Mit um die 10 Euro für das 10er Pack sind die wirklich günstig. Diese Sorte Nackenwärmepflaster fand ich am besten, nachdem ich verschiedene Sorten unterschiedlicher Hersteller ausprobiert habe.
    Warum ein Wärmepflaster?
    Wie ich in Punkt 2 erwähnt habe, bekommt mir Wärme mit Massage gegen den verspannten Nacken sehr gut. Aber man das Nackenheizkissen ja nicht zur Arbeit mitnehmen kann :o)Darum nutze ich alternativ das Nackenpflaster als Wärmequelle für jede Gelegenheit und unterwegs. Es hat eine günstige Form und passt sich dem Nacken an und kann so gut unter der Bekleidung getragen werden. Es ist auch nicht so stark, dass es brennt und juckt und kann ein paar Stunden kleben bleiben.

Also – meine 3 Mittel der Wahl die Verspannungen im Nacken lösen sind:

  • gutes Nackenkissen zum Schlafen – HWS orthopädisches Nackenstütz-Kissen
  • Massagekissen mit Wärmefunktion zur Muskellockerung – Shiatshu selber machen für den Nacken
  • Wärmepflaster für unterwegs und im Büro – unter der Kleidung für die Lockerung der Verspannungen im Nackenbereich

Welche genau habe ich unten in der Tabelle übersichtlich aufgezeigt. Mit einem Klick auf den Button können sie sich die Produkte direkt beim Anbieter ansehen.

Mein Erfahrungsbericht aus dem Selbstversuch und das Fazit:

Nach jahrelangem verspanntem Nacken und dauerhaften lästigen Nackenschmerzen, Kopfschmerzen besonders am Hinterkopf und Schwindelgefühl habe ich nun seit über einem Jahr das Problem gelöst.

Es gibt keinen verspannten Nacken mehr. Egal wie lange ich im Büro sitze und manchmal auch eine ungünstige Haltung einnehme, die Nackenverspannungen sind weg. allerdings benutze ich immer das Kissen zum Schlafen und auch das Massagenackenkissen mit der integrierten Wärmefunktion.

Selbst Verspannungen im Nacken lösen – das Ergebnis:

Als super positiven Nebeneffekt, haben sich auch die Kopfschmerzen am Hinterkopf sowie das Schwindelgefühl total verabschiedet. Das ist für mich ein echter Erfolg nach eigener Nackenschmerzbehandlung und deshalb empfehle ich genau die 3 Nackenschmerzmittel als Eigenbehandlung.

Nach meiner Erfahrung sind die unzähligen Schmerzgels und Schmerzsalben vielleicht nicht unwirksam, aber aus dem riesigen Angebot die wirksame Schmerzcreme für mich zu finden, erschien mir sehr teuer und fragwürdig.

Deshalb habe ich mich für die Kombination von Nackenkissen bzw. Nackenrolle zum Schlafen, das Nackenheizkissen und die Nackenwärmepflaster entschieden. Das hilft mir bis heute und nur die Wärmepflaster muss ich ab und zu nachkaufen.

Geringe Kosten und trotzdem dauerhaft keinen verspannten Nacken

Wenn ich rechne, dass die Schmerzcremes im Durchschnitt 8 Euro kosten und ich bisher ca. monatlich 2-3 benötigt hätte, dann wären das bisher ca. 300 Euro. Mit den Einmalanschaffungen (Nackenrolle & Wärmekissen für die Nackenmuskulatur) komme ich gerade auf ca. 100 Euro und kann die dauerhaft nutzen.

Ich hoffe, damit haben alle eine Anleitung die lästigen Nackenschmerzen und Verspannungen im Nacken schnell los zu werden. Es zeigt, dass man sich nicht mit allen gesundheitlichen Problemen abfinden sollte. Dieser Artikel zum Thema Verspannter Nacken von Ann, gibt meine eigenen Erfahrungen wieder und hilft ihnen hoffentlich bei der schnellen Lösung ihrer Nackenprobleme

Häufige Suchanfragen zu diesem Thema in Google sind:

  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Schulterschmerzen