Tomatensaft

Tomatensaft ist ein gesunder Saft aus frischen Tomaten. Der Saft aus Tomaten ist einer der meist getrunkenen gesunden Säfte und wird aus sonnen gereiften frischen Tomaten gepresst. Die Tomate strotzt nur so vor gesunden Inhaltsstoffen und hat in allen warmen Regionen in Südeuropa und Nordafrika ganzjährig Saison.

In unseren Landen wird die Tomate auch schon zeitig in Gewächshäusern angebaut und geerntet. Die normale Erntesaison der Tomaten in Deutschland ist je nach Sorte Juli bis September.
Sofort zur Empfehlung >>>

Herstellung von gekauftem Tomatensaft

Der Saft aus Tomaten zählt zu den Gemüsesäften und ist ein sehr gesunder Saft. Die rote Farbe der Tomaten ist besonders im Saft so kräftig, weil durch die Erhitzung bei der Herstellung der Farbstoff verstärkt wird.

Wie gesund ist Tomatensaft?
Wie gesund ist Tomatensaft? Kaufen oder selber machen ?

Angeblich soll die Tomate und deren Konsum Krebs vorbeugen und auch dafür soll der rote Pflanzenstoff einen Beitrag leisten. Die rote Farbe wird auch als Lycopin bezeichnet.

Hauptländer bei der Herstellung von Tomatensaft sind Italien und Spanien. Aber auch in Tunesien und Marokko werden immer mehr Tomaten angebaut und die die Saft-Produktion genutzt.

Nach dem Waschen der Tomaten werden die reifen Früchte mit heißem Wasser kurz gebrüht. Dadurch platzt die Tomatenschale auf und kann samt Strunk entfernt werden.

Dann geht es zum Pürieren, Filtern und erhitzen. Dann erfolgt die Abfüllung in Tetra-Packs und Glasflaschen. Der Vertrieb ist in großen Mengen organisiert und man kann in fast jedem Supermarkt den Saft kaufen.

Was macht Tomatensaft so gesund?

Bereits früher wurde Paradaiser-Saft, so damals die Bezeichnung für Saft aus gepressten Tomaten, gern und weit verbreitet verzehrt. Der Tomate werden antioxidantische Wirkungen nach gesagt und das bedeutet es soll dem natürlichen Alterungsprozess entgegen wirken. Hier finden Sie viele nützliche Informationen zu Tomaten und anderen Säften.

In Studien der BAfE wurde der tägliche Verzehr von Tomaten-Saft und die gesunde Wirkung untersucht. Dabei soll sich das LDL Cholesterin verringert haben. Schon in Zeiten als die Mayas noch gelebt haben, war Tomaten-Saft als gesundheitsförderndes Getränk bekannt und wurde als Arznei verabreicht.

Aber nicht nur der Saft soll so gesund sein, sondern auch alle anderen Produkte die daraus gemacht werden. Gerne verwende ich für Tomatensoßen und Tomatensuppen Saft und eine Dose gehackter oder ganzer Tomaten.

Damit hat man zur Pasta eine perfekte Soße und braucht diese auch nicht extra andicken. Die Tomatenstückchen füllen Suppe und Soße perfekt auf und haben wie der Saft alle gesunden Inhaltsstoffe dabei.

Stärkt täglich ein Glas Tomatensaft das Immunsystem?

Wie bei allen gesunden Säften, hilft es sicherlich auch ein Stück, wenn man den Tag mit einem Glas Tomaten-Saft beginnt. Das Immunsystem ist so komplex und wird von unzähligen Faktoren beeinflusst.

Hauptsächlich gehört zur Stärkung des Immunsystems eine gesunde Ernährung mit Gemüse, Obst, Vitaminen, Ballaststoffen und Kohlenhydraten. Ausgewogene Ernährung kann man nicht oft genug erwähnen und dazu kann auch ein tägliches Tomaten-Saft gehören.

Gesund muss nicht teuer sein – Tomaten sind sehr günstig !

veganer Tomatensaft gesund und lecker
veganer Tomatensaft gesund und lecker

Gekaufter Saft ist günstig und ab 1,00 Euro je Liter zu bekommen. Ich habe verschiedene Anbieter probiert und jeder Saft schmeckt etwas unterschiedlich.

Ich achte beim gekauften Tomatensaft vor allem auf wenig Zucker und geringen Salzanteil im Saft. Natur belassener Saft kann dann als Basis für eine Suppe dann entsprechend gewürzt werden.

Wir trinken auch im Sommer wenn es Pizza gibt gern ein Glas kalten Tomatensaft mit etwas Tabasco. Auch wenn eine Grillabend ansteht dann passt das wunderbar dazu.

Obwohl der Saft wirklich so preiswert auch in guter Qualität angeboten wird, trinken viele den Saft nur weil es ungewohnt ist nicht. Ich finde JEDER sollte ihn mal probieren und ist sicherlich überrascht, wie gut er schmeckt.

 

Rezepte mit Tomatensaft:

Ich koche eine leckere Tomatensuppe ganz einfach. Besonders für einen italienischen Abend kann man die Tomatensuppe sehr gut vorbereiten und mit meinem Tipp bekommt sie das gewisse Extra.

Los geht es: Gesund & Frisch Tomatensuppe
  • Eine Zwiebel schälen und klein schneiden
  • In etwas Öl und einer Spitze Butter glasig dünsten
  • einen Teelöffel Tomatenmark mit an anrösten
  • Mit etwas Zucker, Salz & Pfeffer würzen
  • 1 Dose gehackte Tomaten dazu und 500 ml Tomatensaft
  • alles aufkochen und mit dem Pürier-Stab passieren
  • Tipp: Zum Schluß aus 2 Orangen den Saft frisch auspressen und in die Tomatensuppe geben und mit Chilliflocken Schärfe nach Geschmack einbringen! Schmeckt frisch und scharf aber auch der Tomatengeschmack kommt super raus!

Inhaltsstoffe von Tomatensaft:

Tomatensaft ist gesund welcher ist der Beste Saft aus Tomaten?
Tomatensaft ist gesund welcher ist der Beste Saft aus Tomaten?

 

Wer täglich 200 ml Tomatensaft trinkt, hat einen Anteil an Vitamin A und Vitamin C sowie Kalzium, wenig Vitamin B6 und relativ wenig Kalorien zu sich genommen. Tomatensaft hat keinen Fettgehalt bzw. 0,1 g und kann vernachlässigt werden.

Außerdem führen sie mit einem gekauften Tomatensaft von einem guten Hersteller, auch Natrium, Kalium, Magnesium, Eisen und geringe Kohlenhydrate zu.

Beim Kauf sollte auf den Zuckergehalt geachtet werden, damit dieser nicht zu hoch ist. Genau wie Möhrensaft hat die Tomate einen Anteil an Vitamin C der aber nicht so hoch ist wie bei Saft aus Möhren.

Übersicht Nährwerte Tomatensaft:

Pro 100 Gramm/ Milliliter alles Zirka-Angaben: (ohne Gewähr)
Kalorien 17
Fett Fett 0,1 g
Kohlenhydrate 4,3 g
Vitamin A 450 IU
Vitamin B6 0,1 mg
Vitamin C 18,3 mg
Natrium 10 mg
Kalium 229 mg
Eisen 0,4 mg
Magnesium 11 mg

Welchen Tomatensaft kann man kaufen – ist gekaufter Tomatensaft gesund?

Die Tomate verliert bei der Herstellung von Tomatensaft die wo wichtigen Inhaltsstoffe die das Immunsystem stärken helfen sollen nicht. Deshalb kann man Tomatensaft kaufen und der gekaufte Tomatensaft ist wirklich nicht schlecht. Es gibt ein paar Anbieter die sehr gute Säfte produzieren und auf Qualität der Früchte und beim Herstellungsprozess achten.

Kaum einer hat täglich Zeit um sich seinen Tomatensaft aus frischen Tomaten selbst zu saften. Am Wochenende mache ich das ab und zu und besonders zur Tomaten-ernte Zeit, schmeckt selbst gemachter Tomatensaft klasse. Aber in der Woche gehe ich den bequemeren Weg und trinke gekauften Saft aus Tomaten.

Man muss immer bedenken, es ist gesünder einen gekauften Saft regelmäßig zu trinken als keinen. Dass der selbst gemachte noch etwas besser ist, keine Frage. Dennoch kann ich den gekauften Saft aus Tomaten der Spreewaldmosterei Jank empfehlen. hier schmeckt man zum selbst gemachten kaum einen Unterschied und hat das Gefühl das ist Natur pur!

Tipp & Fazit zum gesunden Saft aus Tomaten

Gekaufter Tomatensaft
Gekaufter Tomatensaft ist gesund

Mit einem gekühlten Tomatensaft liegt man eigentlich immer richtig und er macht jeden Trend mit. Auch die größte Deutsche Fluglinie bietet als Standard Getränk an Bord gekauften Saft aus Tomaten an. Alles was dazu zu sagen ist, gesund ist er allemal und schmeckt auch sehr gut. Wer es etwas herzhaft mag, kann den gekauften Saft mit Salz und Pfeffer würzen.

Auch ein paar Spritzer Tabasco geben dem roten Saft aus der Tomate etwas Pfiff und als Getränk zu einem Mittagessen oder Abendbrot, passt er sehr gut. Auch in Restaurants wird er gerne angeboten und gehört zu den Standard-Getränken. Es ist nicht nötig immer alles selbst zu machen, weil es gute Säfte zu kaufen gibt.

Gesundheit geht durch den Magen

Die Qualität ist wirklich über durchschnittlich und je nach Geschmack findet man auch bald seinen Favoriten. Meine 3 Empfehlungen für gekauften Saft, finden Sie in der Box. Ich mag keinen Saft der künstlich schmeckt und auch zu viel Salz in einem gesunden Saft finde ich eher negativ. Gerade die Reduzierung von Salz ist für viele wichtig und das beginnt auch bei Säften.

Wer an hohem Blutdruck leidet, kann mit ein paar Änderungen der Lebensgewohnheiten einiges erreichen. Den Blutdruck kann man auch mit natürlichen Mitteln behandeln. Eine salzarme, gesunde Ernährung ist ein wichtiger Punkt bei der Senkung des Blutdruckes. Mit täglich einem Glas gesundem Gemüsesaft und besonders Saft aus Tomaten, starten Sie gesund in den Tag.1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung/en 5,00 von 5)