Volkskrankheit Krätze

Krätze – Die alte neue Volkskrankheit

So wird mein Körper Krätzefrei. Tipps wie ich die Wohnung von Krätze reinigen kann. So erkennst du Hautkrätze, behandelst du deinen Körper mit den besten Mitteln und reinigst deine Umgebung richtig. Krätze entsteht bei direktem Körperkontakt aber eine Ansteckung durch indirekte Nähe birgt ebenfalls ein Risiko fpr eine Krätzeinfektion. Lies hier die wichtigsten Fakten:

Krätze in der Anfangsphase erkennen und sofort adäquat behandlen. Dieser Krätze Ratgeber beschreibt ausführlich woran man Skabies bereits im Anfangsstadium erkennt, behandelt und wie man sich schützen kann.

Übertragung und Ansteckung mit Krätze – Wie stecke ich mich an?

Über Körperkontakt wird Krätze in 90% aller Fälle übertragen. Wer zusammen im Bett schläft, kann mit einer 100%igen Ansteckung mit Krätze rechnen. Die Ansteckungsgefahr ist für alle im Haushalt lebenden Mitbewohner deshalb besonders hoch.

Die Krätze ist ein ansteckende Infektionskrankheit der Haut, bei der der menschliche Körper des und damit die Körperhaut mit Krätzmilben (Parasiten) besiedelt wird. Diese Skabiesmilben sind Parasiten, weil sie sich von Blut, Hautschuppen und Schweiß ernähren und einen Wirt, den Menschen brauchen. Die Ansteckung mit Krätze erfolgt sehr leicht von Mensch zu Mensch. Wenn viele Menschen dicht aneinander wohnen dann erfolgt eine Übertragung und Ansteckung sehr schnell. Die Krätze wird in der Regel nicht von Tier zum Mensch oder Mensch zu Tier weitergegeben sondern von Mensch zu Mensch in fast allen Ansteckungsfällen.

Behandlung der Haut – sofort und effektiv

Je eher die Behandlung mit einem Mittel gegen Skabies erfolgt, desto größer die Chancen auf ein schnelles Ende der Hautinfektionen. Erstens verhindert eine sofortige Krätze Behandlung die Vermehrung der Milben unter der Haut, verringert das Risiko dass Eier unter die Haut gelegt werden und sobald der extreme Juckreiz unter Kontrolle ist dann reduziert sich das Risiko für eine gefährliche Hautinfektion und Sepsis an den aufgekratzten, blutigen Stellen.

Antiscabiosum 25%, 200 ml Emulsion Gutegesundheit.net Tipp
  • Wirkstoff: Benzylbenzoat
  • zur Behandlung bei Krätze
  • Emulsion zum Auftragen auf die Haut

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das bedeutet sofort eine Emulsion mit:

  • Permethrincreme, wobei sehr häufig eine 5%-Creme genutzt wird
  • Ivermectin, ein Präparat in Tablettenform
  • Benzylbenzoat, als Emulsion auf die Haut zu applizieren

Unsere Empfehlung für Erwachsene 25% ige Emulsion und für Kinder 10% Emulsion für die sofortige Krätze Behandlung verwenden!

Schutz vor Hautkontakt direkt oder indirekt zur Krätzeinfektion

Es braucht also nicht zwingend einen langen Hautkontakt, es reicht für die Ansteckung mit Krätze auch ein indirekter Kontakt. Am schnellsten steckt man sich aber bei einem direkten Hautkontakt an.

Es besteht ein großes  Risiko auf Ansteckung bei einem direkten Hautkontakt mit einem infizierten Menschen. Dabei müssen die Milben müssen von einem Mensch (Wirt) zum anderen gelangen. Oft bewegen sich die Milben nicht rasend schnell und viele Experten sprechen von einem intensiven Hautkontakt der nötig für eine garantierte Ansteckung ist. Andere bezweifeln das, weil die Ausbreitung Ansteckung in Lagern oft sehr rasch erfolgt.

Es schützt also wenn man den Kontakt mit einer kranken Person dringend vermeidet und sich durch Schutzbekleidung im nötigen Umgang zum Beispiel mit infizierten Kindern oder Pflegebedürftigen Menschen schützt. In Partnerschaften muss natürlich der direkte Hautkontakt durch Verzicht für eine gewisse Zeit gelebt werden.

Übertragung und Ansteckung mit Krätzmilben zu Hause

Also ist eine Ansteckung und Übertragung mit Krätze nicht nur, aber auch zum Beispiel beim Geschlechtsverkehr sehr wahrscheinlich wenn ein Partner Krätze hat. Deshalb wird die Krätze auch zu den sexuell übertragbaren Krankheiten gezählt. Fachleute bestreiten, dass man durch ein einmaliges Händeschütteln die Krätze übertragen kann aber probieren würde ich es nicht!

Risiko häusliche Ansteckung mit Krätze – häufige Quellen

Eine gemeinsame Nacht in einem Bett ist natürlich immer eine potentielle Ansteckungsquelle. Umarmen, Küssen, streicheln und das direkte Haut an Haut liegen ist selbstverständlich ein großes Risiko, wenn einer von beiden Krätze hat.

Auch wenn Kinder erkrankt sind kann beim gemeinsamen Schmusen aber auch schon bei der alltäglichen Pflege, dem Windeln wechseln, Anziehen, Ausziehen und Waschen eine Ansteckung und Übertragung sehr wahrscheinlich erfolgen.

Pflege von Menschen erhöht das Ansteckungsrisiko – Wäsche heiß genug waschen

Auch das Betreuen und Pflegen von Senioren und Kranken Menschen ohne eine Schutzkleidung birgt immer die Gefahr einer Ansteckung mit Krätze wenn derjenige infiziert ist.

Con-ex Waschmittelzusatz gegen Milben 300ml im 3er Vorteilspack Gutegesundheit.net Tipp
  • Lieferumfang 3 Flaschen zu je 300ml Hochwirksamer Waschzusatz gegen Milben, Hausstaubmilben,...
  • Con-ex beseitigt zuverlässig Milben aus Ihren Textilien und hinterlässt keine Rückstände oder...
  • für alle Textilien geeignet besonders für feine und Temperatur empfindliche Wäsche

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Ansteckung durch Gegenstände mit denen Krätzeinfizierte zu tun hatten passiert nicht oft, aber kann trotzdem nicht ganz ausgeschlossen werden. Deshalb ist Vorsicht auch dann angezeigt, wenn das Risiko nicht so groß ist wie bei einem direkten Hautkontakt.

Das gemeinsame Nutzen von Kleidung sollte unbedingt vermieden werden. Von Kranken getragene Anziehsachen müssen schnellstens gereinigt werden. Wasche die Wäsche bei Minimum 60 Grad damit die Milben, Eier und Larven auch alle abgetötet werden. Zur Sicherheit kann man Waschmittelzusätze wie Conex ergänzen.

Häusliche Umgebung als Ansteckungsquelle für Skabies

Alle Sitzflächen wie Sofas, Sessel und Decken oder Kissen müssen alles samt gereinigt, ausgetauscht und desinfiziert werden. Auch durch diese Textilien kann die Krätze übertragen werden und darum muss gründlich gereinigt werden. Ein Milbensauger mit speziellem Filtersystem und UV-Licht kann hier gut helfen und Milben effektiv absaugen. Das geht auch bei den Bettmatratzen und man sollte durch Klopfen, möglichst im Freien die Matratzen Krätzefrei bekommen.

Hoover MBC500UV, Ultra Vortex Matratzenreiniger, Weiß/Rot Gutegesundheit.net Tipp
  • Staubbeutel-/Staubbehälter-Typ beutelloses Zyklonsystem
  • Abmessungen unverpackt (HxBxT) 34/26,5/18,5 cm
  • Staubbeutel-/Staubbehälter-Füllanzeige Ja

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch die Körperhygiene ist wichtig und beeinflusst das Infektionsrisiko. Allerdings scheint es nicht die Hauptursache bei der Ansteckung mit Krätze zu sein. Trotzdem ist jedem klar, wer sich nicht regelmäßig waschen und Bekleidung wechseln kann, der gibt den winzigen Parasiten eher eine Grundlage als Wirt für die Existenz.

Richtige Hygiene: Waschen und Reinigung der Wohnung mindert Ansteckungsrisiko

Einige vertreten die Auffassung es habe keinen Einfluss wie oft man sich wäscht ob das wirklich das Infektionsrisiko erhört. Ich denke schon es spielt eine Rolle aber ist nicht ursächlich. Vor allem bei der Verbreitung und Ansteckung spielen aber hygienische Maßnahmen eine gewichtige Rolle. Das ist auch denke ich jedem klar, wer infiziert ist und sich dann werde waschen noch umziehen kann der wird zur Gefahr für sich und andere.

  • Bekleidung täglich wechseln
  • Bettwäsche jeden Tag erneuern und waschen mindestens 60 Grad, gut ist Baumwollbettwäsche als Kochwäsche oder Einmalbettwäsche beim täglichen Wechsel verwenden
  • Kuscheltiere in den Gefrierschrank (3 Tage)
  • Kissen, Hüllen, Bettvorleger reinigen
  • Teppiche und Bettmatratzen absaugen (Milbensauger)
  • Geschirrtücher, Trockentücher austauschen/waschen mit Conex Waschmittelzusatz für alle Wäschen geeignet
  • Waschlappen, Handtücher Tag für Tag wechseln
  • niemals Kleidung oder Handtücher von Kranken benutzen!!!
  • Müllsäcke mit entsorgtem sofort nach draussen in der Tonne vernichten
  • Gardinen waschen
  • sämtliche Decken, Tischdecken, Zierdecken, Mollidecken, Kuscheldecken und Kuscheltücher ebenfalls 60 Grad waschen
  • alle Textilien wenn irgend möglich austauschen/reinigen
  • gut Lüften, für saubere Luft sorgen evt. durch Luftreinigungsgeräte

Tipp: Einmalbettwäsche ist gut und günstig und spart häufige Waschladungen! Luftreinigungsgeräte sorgen für ein optimales Raumklima und besonders Allergiker profitieren auch wegen Hauststaub und Staubläusen erhelblich durch die Luftverbesserung in Innenräumen.

5 Einweg Bettwäsche Set, Einweg Krankenhauskit aus Vliesstoff,... Gutegesundheit.net Tipp
  • Speziell für medizinische Zentren, Krankenhäuser und Kliniken entwickelt, können sie auch in...
  • Das Einweg-Einzelbett-Krankenhauskit ist ein praktisches, hygienisches, wirtschaftliches und...
  • Komplettes weißes Einzelbett aus TNT mit antiallergischen und milbenhemmenden Materialien. Maße:...

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Levoit Luftreiniger mit HEPA-Kombifilter&Aktivkohlefilter, CADR... Gutegesundheit.net Tipp
  • 【3 Stufen Filtration】Hocheffizienter HEPA-Filter filtert 99,97% von feinen Staubpartikeln,...
  • 【Leistungsstark & Ozonfrei 】Mit 230m³ CADR ist er geeignet für Räume bis zu 48m² wie Wohnung...
  • 【Multi-Funktion】Smarter Automodus durch Überwachung der Luftqualität herum stellt sich...

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 Abwaschen wie Schmutz lassen die die Milben leider nicht und deshalb ist eine spezielle Emulsion mit Antiskabiesmitteln die unter der Haut wirken essenziell. Studien zeigen immer wieder wie nötig die schnelle und effektive Behandlung über einen längeren Zeitraum mit den wirksamen Mitteln ist, statt alte Hausmittel zu probieren und wertvolle Behandlungszeit zu verschenken. Weil die Milben sich eingraben unter die Haut setzen und beim Duschen noch beim ausgiebigen Baden abwaschbar sind, muss man mit Emulsionen entgegenwirken.

Viel und gründlich waschen schützt nicht restlos vor Milben aber dämmt das Ausbreiten erheblich ein! Darum ist Reinlichkeit und Hygiene bei der Behandlung und Vorbeugung von Krätzeinfektionen sehr wichtig.

Krätze ist wieder da – Wann zum Arzt ?

Wenn die Krätze sich trotz Behandlung weiter verstärkt und Pusteln, Jucken und rote Flecke den ganzen Körper befallen dann muss man unbedingt einen Arzt fragen. Nicht nur dass die Infektionsgefahr an offenen Stellen viel größer ist, auch die Ansteckungsgefahr bleibt groß. Alle Krätzekranken sind hoch ansteckend und sollten dringend einen Hautarzt aufsuchen, da die Hautkrätze ohne ärztliche Behandlung nicht von alleine weggeht.

Krätze ist meldepflichtig – Es besteht eine Meldepflicht wenn:

  • Öffentlichen Einrichtungen betroffen sind
  • Viele Menschen zusammen wohnen zum Beispiel in
  • Altenheimen /Pflegeheimen
  • Flüchtlingsunterkünften
  • Lager von Migranten
  • Schulen
  • Kitas
  • Kinderheimen

Beim Ausbruch der Krätze in diesen Einrichtungen besteht eine Meldepflicht und es muss umgehen dem Gesundheitsamt gemeldet werden. Nur so kann man eine schnelle Ausbreitung und erhöhte Ansteckungsgefahr für andere gesunde Menschen verhindern.

Krätze Test – Erkennung leicht gemacht

Taschenmikroskop – mit diesem Aufsichtsmikroskop  kann man perfekt die Milbengänge, Milbeneier und Larven erkennen.

Angebot
Extrem leistungsstarkes Taschenmikroskop Carson 60-120x MicroBrite... Gutegesundheit.net Tipp
  • Taschenmikroskop mit einem leistungsstarken Vergrößerungsbereich von 60x-120x
  • Qualitativ herausragende Optik durch präzise geformte asphärische Linsen
  • Kompakt, leicht und einfach mitzunehmen

Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API/Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch die Krätzmilben selber kann man mit einem kleinen Mikroskop oder einer Lupe besser sichten und erkennen. Das ist wichtig damit man auch sicher ist, es handelt sich um eine Krätze. Es gibt auch andere Hautkrankheiten wie Schuppenflechten und Ekzeme die sehr jucken aber nicht ansteckend sind.

Auch werden diese Hautkrankheiten im Vergleich zur Krätze auch anders behandelt. Die Nachbehandlung und Pflege der Haut ist aber teilweise ähnlich, denn auch bei einer Hautkrätze sollte man die Haut nach Abklingen der Infektion mit einer pflegenden Lotion behandeln. Am besten hautneutrale und Feuchtigkeit spendende Cremes sind gut für die Nachbehandlung der Haut.

Einen 100% Schutz vor Infektionen gibt es nicht, aber man kann seine Immunabwehr aufbauen und sich mit einfachen Mittel ein starken Immunsystem anschaffen. Mit Ingwer und Sauerkrautsaft hat man zwei Vitaminbomben die natürlich antiviral und antibakteriell wirken.

Suchbegriffe zum Thema Krätze und Infektionen sind: Desinfektion, Hautkontakt, Hygiene, Infektion, Körperhygiene, Körperkontakt, Krätze, Krätze ansteckend, Krätzebehandlung, Milben, Milben abtöten, Scabies, Scabies behandeln, sexuell übertragbare Krankheit

Ausführliche Info mit Bildern, Erklärungen und Fotos zu Milbenbissen und Milbenstichen lies hier.